Nachrichten Handicap One

20.10.2011 16:23

Fernsehsender zeigten dieses Handy-Foto, das den Tod Gaddafis belegen soll. Überprüfen lässt sich die Herkunft des Bildes nicht.
Foto:tagesschau.de

Libyens Übergangsrat bestätigt Tod des Ex-Machthabers

"Wir verkünden, dass Gaddafi getötet wurde"
Der Nationale Übergangsrat Libyens hat den Tod des gestürzten Machthabers Muammar al Gaddafi bestätigt. "Wir verkünden der Welt, dass Gaddafi durch die Hände der Revolution getötet wurde", erklärte der Sprecher der neuen libyschen Führung, Abdel Hafes Ghoga. "Das ist ein historischer Moment, es ist das Ende der Tyrannei und der Diktatur", fügte er hinzu.

Weiterlesen

12.08.2011 18:32

Der Sprecher der Bundesregierung Steffen Seibert
Steffen Seibert

Kinder befragen den Regierungssprecher

Wann beginnt der Arbeitstag der Kanzlerin? Worüber spricht ein Regierungssprecher eigentlich? Und mit wem? -

Auf regierenkapieren.de, der Kinderseite der Bundesregierung, können Kinder Fragen an Regierungssprecher Steffen Seibert stellen.

Weiterlesen

22.06.2011 13:11

Der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou (r.) und sein Finanzminister Evangelos Venizelos haben Rückendeckung vom Parlament erhalten
Giorgos Papandreou (r.) und sein Finanzminister Evangelos Venizelos

Premier Papandreou siegt in dramatischer Nacht

Giorgos Papandreou hat die Vertrauensfrage im griechischen Parlament überstanden. Er erhielt von den 300 Abgeordneten 155 Stimmen. Der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat für seinen rigiden Sparkurs Rückendeckung vom griechischen Parlament erhalten und damit auch eine erste entscheidende Hürde im Kampf gegen den drohenden Staatsbankrott des EU-Landes genommen.

Weiterlesen

02.06.2011 16:33

Wenig schmeichelhafte Daten für Berlusconis Italien - Arbeitslosigkeit, Armut und Prekarisierung

Die im unlängst erschienenen Jahresbericht des Istituto Nationale di Statistica (Istat) präsentierten Daten vermitteln ein Bild über Italien, das wenig schmeichelhaft für die Regierung Berlusconi ist. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs im Jahr 2010 um 1,3% gegenüber dem Vorjahr, das Wachstum lag damit deutlich unter dem durchschnittlichen Wachstum in der EU (1,8%).

Weiterlesen

19.03.2011 16:20

Assange: Web ist "größtes Spionagegerät der Welt"

Wikileaks-Gründer sieht in Netz-Technik keine Verbesserung der Meinungsfreiheit Julian Assange, Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks http://wikileaks.ch, hat offenbar seinen Glauben in das demokratische Potenzial des Internets verloren. In einer Rede an der Cambridge Universität zeigte er sich ungewohnt skeptisch, was die Möglichkeiten dieser Technologie betrifft, zur Verbesserung der allgemeinen Meinungsfreiheit und der Information der Menschen beizutragen.

Weiterlesen